Bioidentische Hormone

Was sind bioidentische Hormone?

“Bioidentisch” bedeutet, dass die Hormone in ihrer chemischen Struktur und ihrer Funktionsweise  den körpereigenen, natürlichen Hormonen 1 : 1 entsprechen. Der Organismus erkennt die naturidentischen Hormone als körpereigen und kann sie deswegen optimal verwerten.

Die bioidentischen Hormone werden von der Yamswurzel Bioidentische  Hormoneaus dem Wirkstoff “Diosgenin” hergestellt und fügen sich deshalb nahtlos in unser Hormonsystem ein. Die bioidentischen Hormone wirken behutsam und richtig angewandt sind sie nebenwirkungsfrei.

Die bioidentischen Hormone sind schon seit über 50 Jahren bekannt. Die Wirkungsweise der bioidentischen Hormone haben vor allem die Ärztin Dr. Katharina Dalton, Dr. John Lee und im deutschsprachigen Raum Dr. Volker Rimkus durch zahlreiche Publikationen bekannt gemacht.

Die Natur kann man nicht patentieren. So sind die bioidentischen Hormone für die Pharmaindustrie wenig von Interesse.

Kontakt

Birgit Raidel

Heilpraktikerin Psychotherapie
gepr. Präventologin
NLP-Master/Coach (DVNLP)

Erbacher Straße 123 (Rosenhöhe)
Dieburger Straße 116
64287 Darmstadt

Tel.: 06151 - 66 94 02

E-Mail: birgit.raidel@yahoo.de