Hormondysbalance

Hormonelle Dysbalancen entstehen, wenn einzelne Hormone im Mangel oder im Überschuss vorhanden sind oder die hormonellen Rezeptoren der Zielorgane blockiert sind. Dadurch kann die Gesundheit leiden. Es können unangenehme Beschwerden bis hin zu behandlungsbedürftige  Erkrankungen auftreten.

Ernährung, Umwelt, Lifestyle haben ebenso einen Einfluss auf unser empfindliches Hormonsystem.

Welche äußeren Faktoren können unser Hormonsystem beeinflussen?

  • Hormonelle Verhütung (z. B. Antibaby-Pille, Spirale)
  • Medikamente (z. B. Psychopharmaka)Hot summer day
  • Hormonersatztherapie mit chemischen Hormonen
  • Stress und Überforderung
  • Kosmetik mit Hormonbeimischungen
  • Phytoöstrogene (z. B. Soja, Rotklee)
  • Hormonelle Abbauprodukte im Trinkwasser
  • Xenohormone (z. B. Weichmacher in Plastik)

Welche organischen Faktoren können unser Hormonsystem beeinflussen?

  • Hormondrüsenschwäche, genetisch bedingt
  • Das Altern der Hormondrüsen: Wechseljahre
  • Entfernung von Gebärmutter, Eierstöcken, Hoden
  • Schilddrüsenprobleme
  • Nebennierenschwäche

Kontakt

Birgit Raidel

Heilpraktikerin Psychotherapie
gepr. Präventologin
NLP-Master/Coach (DVNLP)

Erbacher Straße 123 (Rosenhöhe)
Dieburger Straße 116
64287 Darmstadt

Tel.: 06151 - 66 94 02

E-Mail: birgit.raidel@yahoo.de