Hormone

Was sind Hormone?

Hormone sind lebenswichtige Boten- und Signalstoffe, die für die langsamen
Regulationsvorgänge im Körper zuständig sind.Testosterone structural formula

Sie werden von den Hormondrüsen gebildet und mit dem Blut im ganzen Körper verteilt. Sie docken an den Empfängerzellen an und entfalten ihre Wirkung.

Die übergeordnete Steuerzentrale der Hypothalamus sitzt im Gehirn. Er dirigiert die Hypophyse (Zirbeldrüse). Sie sendet die Botenstoffe an die endokrinen Organe: Schilddrüse, Nebennieren, Bauchspeicheldrüse, Hoden beim Mann und Eierstöcke bei der Frau.

Die Hormone beeinflussen sich gegenseitig, sie hemmen und verstärken sich und regeln so die Körperfunktionen (Rückkoppelungssystem).

Hormone wirken in geringsten Mengen. Sie wirken im Pikogrammbereich (Billionstel Gramm), die Maßeinheit für die Hormonbestimmung im Speichel. Winzigste Änderungen in der Hormonkonzentration können Stoffwechsel, Wachstum, Immunsystem, Sexualität und Psyche beeinflussen und über Krankheit, Gesundheit und Wohlbefinden entscheiden. Umso wichtiger ist es, dass Hormone im richtigen Verhältnis zueinander stehen.Echinacea

Kontakt

Birgit Raidel

Heilpraktikerin Psychotherapie
gepr. Präventologin
NLP-Master/Coach (DVNLP)

Erbacher Straße 123 (Rosenhöhe)
Dieburger Straße 116
64287 Darmstadt

Tel.: 06151 - 66 94 02

E-Mail: birgit.raidel@yahoo.de